Tagebuch eines Personaldisponenten – Teil 1

Anbei ein Erfahrungsbericht eines Personaldisponenten:

„Nun möchte ich selbst einmal über meine Erfahrungen mit der Firma persona service berichten: Ich habe mich im Oktober 2010 in Lüdenscheid als Personaldisponent bei persona service beworben. Kurze Zeit darauf erhielt ich einen Anruf aus dem Kompetenzcenter mit einem Termin zu einem Telefoninterview, welches pünktlich zum angegebenen Termin stattfand. Man versprach mir, sich spätestens am nächsten Tag bei mir zu melden bzgl. eines persönlichen Vorstellungstermins. Dieser Anruf kam bereits am Nachmittag und ich konnte mich einige Tage später persönlich in Frankfurt vorstellen. Bei diesem Termin wurde mir gesagt, wenn ich in die engere Wahl komme, dann gibt es ein weiteres Gespräch mit der Regionalleitung. „Dann wartest Du mal ab,“ habe ich mir gedacht. Und noch am selben Abend hatte ich einen Termin zum zweiten Vorstellungsgespräch.

Man nahm sehr genau darauf Rücksicht, welche Niederlassung für mich erreichbar war und koordinierte so den Termin. Man war jederzeit sehr höflich und kompetent. In den Niederlassungen wurde ich als Bewerber immer sehr herzlich und positiv empfangen.

Das Gespräch mit der Regionalleitung verlief so positiv, dass man mir sofort Feedback gab, dass man mich einstellen möchte. Ich erbat mir eine Woche Bedenkzeit, da ich noch weitere Bewerbungen ausstehen hatte und mir die Entscheidung gründlich überlegen wollte. Arbeiten bei einer Zeitarbeitsfirma, das war mir erst doch nicht so geheuer. Irgendwann war die Entscheidung für mich gefallen – ja, ich fange bei persona service an.

Dann ging alles sehr schnell. Der Arbeitsvertrag kam umgehend mit allen weiteren wichtigen Unterlagen, die ich brauchte. Sogar einen frankierten Rückumschlag legte man bei, damit ich mich um nichts mehr kümmern musste. Sehr überrascht hat mich folgendes: Ich bekam ca. 1 Woche vor Beginn meiner Tätigkeit ein Schreiben, dass man sich sehr auf mein Kommen freuen würde und meine Kollegen in der Niederlassung schon alles für mich vorbereiten würden. Das fand ich ausgesprochen nett und hat bei mir nur Positives hinterlassen.“

Fortsetzung folgt in wenigen Tagen…

Schildern Sie uns doch auch Ihre Erfahrung! Wir freuen uns über einen Kommentar unter Berücksichtigung der Guidelines.

Mehr zum Thema

Karrierestart bei persona service mehr…

Bewerben Sie sich schon jetzt für unser nächstes Traineeprogramm - wann Sie starten? Das besprechen wir mit Ihnen ganz individuell. Und so sieht das Traineeprogramm aus: Das Traineeprogramm hat eine Laufzeit von 8-12…

Erfahrungsbericht: Beruflicher Wiedereinstieg mit persona service mehr…

Eine Mitarbeiterin im Kundenbetrieb aus der Region Ostwestfalen/Lippe berichtet über die empfundene Zusammenarbeit mit persona service. Anbei der Erfahrungsbericht: „Bei meinem beruflichen Wiedereinstieg habe ich mic…

Der erste Schritt im Job: Das Vorstellungsgespräch mehr…

Meine Bewerbungsunterlagen habe ich aktualisiert, aufgefrischt und an potenzielle Arbeitgeber versendet. Jetzt heißt es: Abwarten, Daumen drücken und sich in Geduld üben. Wenn alles gut läuft, werde ich bereits wenige Ta…

Mehr aus der Kategorie »Bewerbungsablauf Niederlassung«

Telefoninterview als Bestandteil im Rekrutierungsprozess mehr…

Es kostet ein Unternehmen und einen Bewerber Zeit und Geld, wenn Bewerbungsgespräche an einem zentralen Standort des Unternehmens durchgeführt werden. Für persona service wie auch für Bewerber ist es daher eine günstiger…

"Mein Start und meine Erfahrung als Abteilungsleiterin!" mehr…

"Zwischenzeitlich sind bereits neun Monate vergangen seit ich im letzten Jahr als Abteilungsleiterin bei persona service angefangen habe. Ich blicke auf eine spannende und interessante Zeit zurück, in der ich alle Höhen und…

Teil 1: Unsere Erfahrungen als Trainee der ersten Stunde...! mehr…

„Wir schauen zurück auf ein außergewöhnliches Jahr bei persona service mit vielen Erfahrungen, Eindrücken sowie persönlicher und fachlicher Weiterbildung…!“ Teil 1: Wie alles begann… Bei persona service hatte…

vorheriger Artikel
nächster Artikel

1 Kommentar

  1. 1 Neuling berichtet…
    Vor meinen Bewerbungsgesprächen hatte ich mich natürlich auch im Internet über persona service informiert und war aufgrund einiger Beiträge verunsichert.
    Es war schon fast soweit, dass man gesagt hat „ich glaube, da gehe ich nicht hin“…

    Zum Glück kam alles anders:

    Besonders gefallen hat mir, dass man diese Thematik ganz offen in den Vorstellungsgesprächen ansprechen konnte und somit ein Stück Sicherheit gegeben wurde. Nach den Vorstellungsgesprächen und einem Praxistag in der Niederlassung, wo ich meine zukünftigen Kollegen kennenlernen durfte, habe ich einen viel besseren Eindruck gewinnen können, was mich letztendlich auch dazu bewegt hat bei persona service anzufangen.

    Nach mittlerweile schon fast 8 Monaten bei persona service, einer umfassenden Einarbeitung in einem tollen Team, habe ich die Erfahrung gemacht, dass es sich lohnt, sich nicht von irgendwelchen Schlagzeilen abschrecken zu lassen.

    Comment von Pellegrino — 2. August 2011 um 16:50

Leave a comment

*

"Zu persona service bei Facebook" "Zu persona service bei XING" "Zu persona service bei Kununu"