Planungssicherheit durch Standortwahl

Häufig lesen wir Stellungnahmen und Anmerkungen von (ehemaligen) Mitarbeitern, in denen gesagt wird, dass man als Niederlassungsmitarbeiter bei persona service ständig von einer Niederlassung in eine andere versetzt wird. Zu diesem Thema möchten wir gerne die Unternehmenssicht darstellen, welche sicherlich für Mitarbeiter und auch für Bewerber in den Niederlassungen interessant sein dürfte.

Als Mitarbeiter in der Niederlassung wird man grundsätzlich in den Einsatzorten tätig, die auch im Arbeitsvertrag schriftlich festgehalten sind und bereits vorab im persönlichen Vorstellungsgespräch besprochen wurden. Dabei wird seitens persona service darauf geachtet, dass die Entfernung zwischen Wohnort und Arbeitsstätte fahrtechnisch zumutbar ist. Natürlich kann es vorkommen, dass bei einer Engpasssituation eine Vertretung oder Versetzung in eine andere arbeitsvertraglich festgelegte Niederlassung stattfindet. Eine Versetzung außerhalb der arbeitsvertraglich geregelten Niederlassungsregion erfolgt selbstverständlich nach Rücksprache mit dem Vorgesetzten und setzt das Einverständnis des Mitarbeiters voraus.

persona service berücksichtigt aktiv Standortwünsche der Mitarbeiter in der Niederlassung…

Bereits seit einigen Jahren ist es bei persona service üblich, dass Mitarbeiter ihre Präferenzen bei der Standortwahl über eine regelmäßige Mitarbeiterbefragung mitteilen können. Hier hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, seine sogenannten „Wunschniederlassungen“, an welchen Standorten er mittelfristig oder auch langfristig tätig werden möchte, einzutragen. Das Unternehmen prüft jeden Fall individuell und – wie bereits zahlreiche erfolgreiche Versetzungen belegen – lassen sich diese Wünsche oftmals realisieren.

Ihre Meinung ist uns wichtig! Nutzen Sie die Kommentarfunktion für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie unsere Guidelines.

Mehr zum Thema

FAQ: Wie wichtig ist persona service die Zufriedenheit der Mitarbeiter im Kundenbetrieb? mehr…

  Als großes Personaldienstleistungsunternehmen ist uns die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter sehr wichtig. Die Interessen unserer Mitarbeiter in der Zusammenarbeit sind oftmals sehr unterschiedlich: So ist der ei…

Erfahrungsbericht: Beruflicher Wiedereinstieg mit persona service mehr…

Eine Mitarbeiterin im Kundenbetrieb aus der Region Ostwestfalen/Lippe berichtet über die empfundene Zusammenarbeit mit persona service. Anbei der Erfahrungsbericht: „Bei meinem beruflichen Wiedereinstieg habe ich mic…

Erfahrungsbericht von Jürgen: Aller Anfang ist schwer mehr…

Ich bin seit mittlerweile zwei Jahren über persona als Maschinenbediener tätig. Anfangs dachte ich, dass ich in dem Laden nicht „alt“ werde, da ich im ersten halben Jahr drei Einsätze hatte, die mir zum Teil überhaupt…

Mehr aus der Kategorie »Meldungen«

Delmenhorst: Unsere neue Niederlassung mehr…

Eine von acht kreisfreien Städten in Niedersachsen und eine der zehn größten Städte des Landes. Einen Überblick der Stadt mit ca.74.000 Einwohnern erlangt man am ehesten von oben. Der rund 44 Meter hohe Wasserturm direkt…

Friedrichshafen: Heimat unserer neuen persona service Niederlassung mehr…

In Friedrichshafen lebt es weiter, das Erbe des „verrückten Grafen vom Bodensee“. Hier fahren Sie noch durch die Lüfte: seine Zeppeline. Um seinen Traum von den riesigen Luftschiffen zu leben, setze Ferdinand Zeppelin d…

Sind Sie bereit für Ihren beruflichen „Oh, my Job!“-Augenblick? mehr…

Es knallt und es ist bunt! „OMJ – Oh, my Job!” lautet das Motto unserer aktuellen Bewerberkampagne. Wir haben viel zu bieten – eine starke Vernetzung im Arbeitsmarkt und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter in unse…

vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Comments

  1. …ich kann die Unternehmensansicht in vollen Umgang bestatigen, bin seit 14 Jahren bei ps, und habe die exakte Situation erlebt, das man mich in eine andere Niederlassung versetzen wollte. Habe dies jedoch abgelehnt und kann in diesem Zusammenhang sagen, dass dies zu keinem Zeitpunkt in irgendeiner Form negative Folgen hatte. Meine Vorgesetzen haben mit mir darübergesprochen um haben meine Entscheidung in vollem Umfang akzeptiert.

    Comment von Volker — 15. Dezember 2011 um 16:04

  2. Ich bin seit 2007 bei persona service. Eine Versetzung kam für mich dauerhaft bisher nicht infrage, außer für eine Urlaubsvertretung von einer Woche in eine benachbarte Niederlassung. Ich habe mich sofort dazu bereit erklärt, da ich dies als Chance gesehen habe, den Ablauf in einer anderen Niederlassung kennen zu lernen und Gutes in meine „Heimatniederlassung“ mit zu nehmen. Man kann das durchaus als Vertrauensbeweis in die Arbeit des Stammmitarbeiters sehen!
    Ganz bestimmt nimmt persona service auch Rücksicht und geht darauf ein, wenn vom Stammmitarbeiter eine Versetzung erwünscht wird.
    Dank dem dichten Niederlassungsnetz können Stammmitarbeiter flexibel bleiben, was ich als klaren Vorteil sehe.

    Comment von Natalie — 14. Februar 2012 um 17:32

Leave a comment

*

"Zu persona service bei Facebook" "Zu persona service bei YouTube" "Zu persona service bei XING" "Zu persona service bei Kununu"